Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Freiplätze 

Online-Magnetwand für Mitglieder

TCO-Mitglieder können ab sofort Freiplätze über das  Buchungssystem ebusy online reservieren.

Jetzt reservieren

Professionelle Jugendarbeit des TCO Lorsch

Unsere Philosophie

Die Jugendarbeit ist ein Herzstück im Vereinsleben des TC Olympia Lorsch. Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen durch fachlich geschultes Trainerpersonal steht an oberster Stelle der Aufgaben unseres Vereins. Dabei ist nicht die Leistung der Kinder das Ausschlaggebende, sondern der Spaß und die Freude, mit der die Kinder an den Tennissport heran geführt werden.

Aber auch Kinder und Jugendliche, die sich mit den stärksten ihrer jeweiligen Altersgruppe messen möchten, finden beim TCO Lorsch beste Bedingungen. Die ersten Mannschaften der Juniorinnern und Junioren U18 schlagen seit Jahren auf Landesebene auf. Die Juniorinnen wurden im Jahr 2010 Hessenmeisterinnen.   Drei Knabenteams und eine Mädchenmannschaft von der Kreisklasse bis in die Bezirksoberliga sorgen für einen gesunden Unterbau und stets nachrückende Talente Die besten Tenniskids haben die Chance in den TCO-Future-Kader aufgenommen zu werden, um nachher vielleicht einmal die ersten Herren oder Damen verstärken zu können. Und eventuell winkt dem ein oder anderen eine große Karriere. Die beiden TCO-Eigengewächse Daniela Salomon und Oliver Maiberger können als motivierendes Beispiel dienen, schafften sie doch den Sprung unter die deutschen Top 100.

Unsere Trainingskonzepte

Kids-Fun: Die Kids werden auf die bewegungskomplizierte Sportart Tennis vorbereitet. Im Mittelpunkt steht das Erlernen vielfältiger elementarer sportmotorischer Grundfertigkeiten. Dieses Lernziel wird auf spielerische Weise durch Springen, Werfen, Laufen erreicht. Dabei steht vor allem die Vielseitigkeit der Ausbildung im Vordergrund. Koordinative Inhalte, wie verschiedene Ballspiele (z.B. Hockey, Fußball, Werfen, Fangen, Slalomläufe, Geschicklichkeitsstaffeln etc.), bestimmen deshalb den Ablauf der Übungseinheiten. Sie verhindern eine allzu einseitige Belastung des jungen Körpers und garantieren einen schnellen Lernerfolg bei dem der Spaß nicht zu kurz kommt.

Advanced: Ziel des Trainingskonzepts "Advanced" ist die Entwicklung der grundlegenden Schlag- und Lauftechniken des Tennisspiels. Im Mittelpunkt steht das Erlernen der Vor- und Rückhand, des Volleys und des Aufschlages. Wir legen Wert darauf, dass die Kinder und Jugendlichen so viel wie möglich Ballkontakt haben, um so spielerisch die Grundkoordination, die Beinarbeit und das technische Können zu entwickeln.

Competition: Die Spieler entwickeln in diesem Trainingskonzept ein sehr hohes Maß an technischem und taktischem Können. So achten wir besonders darauf, dass die Spieler lernen, ihre bereits angeeignete Technik zu präzisieren und zu perfektionieren, diese situationsbezogen anzuwenden und im Match durchzusetzen. Da gerade in dieser Stufe der Ausbildung die Fitness einen starken Einfluss auf die Leistung hat, legen wir auch verstärkt auf die körperliche Ausbildung Wert.

Die Umsetzung unserer Trainingskonzepte wird durch den Club finanziell gefördert. Die Höhe der Förderung ist leistungsabhängig und wird halbjährlich durch das Jugend-Team und den Trainerstab überprüft.

Spieler, die den Wunsch entwickelt haben, verstärkt an regionalen und überregionalen Turnieren teilzunehmen und einen vorderen Platz in den Ranglisten einzunehmen, werden von uns professionell beraten, wie z.B. hinsichtlich eines ausgewogenen Turnierkalenders. So wird es möglich sein, sich selbst und den TC Olympia Lorsch bei Turnieren optimal zu repräsentieren.

 


Hall of Fame

Oliver Maiberger

Erfolge

  • Jugend: Zweifacher Deutscher Meister (Doppel und HTV-Team), Neunfacher Hessenmeister im Einzel (4) und Doppel (5)
  • Herren:  Dreifacher Hessenmeister im Doppel; 2001  Südwestdeutscher Meister; 2002 :   Amerikanischer College Meister im Doppel; Nr. 8 der NCAA Rangliste im Einzel (College Tennis USA ); 2003 :   Hessischer Vizemeister im Einzel und Doppel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.