Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Saisoneröffnung

28.04.2019

Der TCO Lorsch startet in die Sommersaison 2019

135 Tage

Damen II schnappen sich die Meisterschaft

Aufstieg in die Verbandsliga / Herren I setzen Höhenflug fort

Einfach super. Mit einem ungefährdeten 9:0-Sieg gegen den Tabellenletzten Grün-Weiß Fulda haben die Damen II des TCO Lorsch bereits am vorletzten Spieltag der Teamtennissaison die Gruppenliga-Meisterschaft in trockene Tücher gebracht. Mit 12:0 Punkten liegen die Lorscherinnen uneinholbar vor dem TV Marburg. Selbst bei einer Niederlage im direkten Vergleich mit dem Verfolger am kommenden Sonntag wäre dem TCO-Team Platz 1 sicher.  Im kommenden Jahr wird die zweite Mannschaft in der Verbandsliga aufschlagen, nur eine Klasse unter den Damen I in der Hessenliga.

Im bisherigen Saisonverlauf haben die Lorscherinnen mit Lola Stilp, Barbara Helfrich, Antonia Jabi, Frederike Heinz, Anna Lena-Witkowski, Caroline Schossau, Rebecca Kunstmann und Lily End gerade mal fünf Matches abgegeben. Drei Mal hieß es 9:0, zwei Mal wurde 8:1 gewonnen.   Der 6:3-Sieg gegen Westerbach Eschborn war noch das knappste Ergebnis. Doch auch da lagen die Lorscherinnen mit fünf klaren Matchgewinnen bereits nach den Einzeln uneinholbar vorne.

 Auf einem Höhenflug befinden sich auch die Herren I des TCO Lorsch, die  mit einem 7:2-Sieg bei Eintracht Frankfurt III den zweiten Tabellenplatz eroberten. Mit dem Aufstieg wird die junge Mannschaft nach der Niederlage gegen den Spitzenreiter TC Bergen-Enkheim voraussichtlich zwar nichts mehr zu tun haben.  Mit einem Sieg gegen SC SaFo Frankfurt II beim Saisonfinale können sich die Lorscher jedoch die Vizemeisterschaft sichern.

 Zu kämpfen haben in dieser Saison hingegen die Herren II in der Gruppenliga. Beim wichtigen Spiel um den Klassenerhalt gegen den Tabellennachbarn TC Haiger holten sich die Youngster Schützenhilfe bei den Herren 30. Routinier Christian Maiberger und Trainer Uli Kraft holten an den Spitzenpositionen Siege zum 6:0-Erfolg, den Jonas Schnur und Luca Wiege mit ihren Matchgewinnen perfekt machten. Aufgrund des jetzt deutlichen Matchvorsprungs ist der Mannschaft Platz 6 (von 8) nicht mehr zu nehmen.

Maiberger und Kraft fehlten dadurch jedoch bei den Herren 30, die aktuell auf Platz 3 stehend in dieser Saison jedoch weder auf- noch absteigen können. Die 2:7-Niederlage beim TC Marxheim war daher zu verkraften.

Noch Chancen auf einen Aufstieg in die Hessenliga haben die Herren 50 nach dem 6:3-Erfolg beim Offenbacher TC.  Allerdings geht es in der Verbandsliga mehr als eng zu. Vor dem letzten Spieltag werden drei Mannschaften mit 10:2 Punkten an der Tabellenspitze stehen. Die Lorscher Fünfziger werden sich im direkten Vergleich beim TV Watzenborn durchsetzen müssen, können jedoch selbst dann noch überholt werden.


Hall of Fame

Daniela Salomon

Erfolge

  • Jugend:  Deutsche Jugendmeisterin im Doppel; Zweifache Halbfinalistin bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrfache hessische Jugendmeisterin. Viele Jahre in den Top 10 der deutschen Jugend - Rangliste.
  • Damen:  2001: Hessische Einzelmeisterin im Freien; Hessische Meisterin im Doppel mit Ilona Poljakova. 2002 und 2003: Hessische Einzelmeisterin in der Halle; 2003 :   Platz 515 der WTA ( Beste Platzierung).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.