Termine

TCO Tennishalle

Klicken, buchen, Spaß haben

Plätze in der Tennishalle des TCO Lorsch können Sie über unser Buchungssystem ebusy einfach online reservieren und bezahlen.

Jetzt buchen

Freiplätze 

Online-Magnetwand für Mitglieder

TCO-Mitglieder können ab sofort Freiplätze über das  Buchungssystem ebusy online reservieren.

Jetzt reservieren

Spannende Matches nach dem Fest

7. TCO Babolat-Winter-Jugendcup und  3. TCO-Wintercup für Damen und Herren

  • Wintercup_2019_00022.jpg
  • Wintercup_2019_00003.jpg
  • Wintercup_2019_00014.jpg
  • Wintercup_2019_00015.jpg
  • Wintercup_2019_00001.jpg
  • Wintercup_2019_00019.jpg
  • Wintercup_2019_00005.jpg
  • Wintercup_2019_00029.jpg
  • Wintercup_2019_00008.jpg
  • Wintercup_2019_00028.jpg
  • Wintercup_2019_00002.jpg
  • Wintercup_2019_00027.jpg
  • Wintercup_2019_00010.jpg
  • Wintercup_2019_00024.jpg
  • Wintercup_2019_00007.jpg
  • Wintercup_2019_00018.jpg
  • Wintercup_2019_00009.jpg
  • Wintercup_2019_00004.jpg
  • Wintercup_2019_00020.jpg
  • Wintercup_2019_00016.jpg
  • Wintercup_2019_00026.jpg
  • Wintercup_2019_00025.jpg
  • Wintercup_2019_00017.jpg
  • Wintercup_2019_00013.jpg
  • Wintercup_2019_00011.jpg
  • Wintercup_2019_00012.jpg
  • Wintercup_2019_00030.jpg
  • Wintercup_2019_00021.jpg
  • Wintercup_2019_00023.jpg
  • Wintercup_2019_00006.jpg

Zwei ehemalige Aktive des TCO Lorsch statteten ihrem ehemaligen Verein beim Wintercup  einen Besuch ab und setzten dabei sportliche Akzente. Die topgesetzte Anne Zehetgruber, die viele Jahre beim Lorscher Tennisverein in der Jugend und bei den Damen aktiv war und jetzt für den TC Ludwigshafen-Oppau in der 2. Bundesliga aufschlägt, setzte sich in einem spannenden Finale mit 6:7 6:0 10:3 gegen ihre Mannschaftskameradin Viviane Kitzing durch. Bei den Herren kehrte Adrian Wimmer an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Aufgrund seines Studienortes ist der ehemalige Hessenligaspieler des TCO jetzt beim SSV Ulm aktiv. An Position 7 gesetzt gab er bis zum Finale keinen Satz ab, bezwang im Halbfinale den an 2 gesetzten ebenfalls früheren TCO-Spieler Thomas Bär (TG Bobstadt) mit 6:4, 6:2. In einem spannenden Finale musste sich Adrian Wimmer dann dem topgesetzten Philipp Sauer (TVA Aschaffenburg) mit 4:6, 4:6 geschlagen geben.
Insgesamt hatten 30 Damen, 29 Herren und 23 U14-Juniorinnen und Junioren beim 7. TCO Babolat-Winter-Jugendcup und beim 3. TCO-Wintercup für Damen und Herren in der TCO-Halle im Ehlried teilgenommen. Schon am Zweiten Weihnachtsfeiertag wurde erstmals aufgeschlagen. Am Sonntag standen die Endspiele an. Vom gastgebenden Lorscher Verein  nahmen bei den Herren Leo Kunstmann und  Alexander Fluck, bei den Damen Rebecca Kunstmann und Antonia Jabi, sowie bei den Juniorinnen U14 Miriam Stützer (Halbfinale) und  Nadja Rhein teil.  Den Turniersieg bei den Juniorinnen U14 holte sich die erst 12-jährige Laura Shelekhova (TC Usingen). Bei den Junioren U14 gewann der ebenfalls 12-jährige Lenn Stückrath (TK Langen).

 

Ungefährdeter Sieg für Alexander Fluck

TCO-Talent wird bei der U14-Konkurrenz seiner Favoritenrolle gerecht

 

Einen ungefährdeten Heimsieg konnte Alexander Fluck bei der sechsten Auflage des TCO-Babolat-Jugend-Wintercupturniers in der Tennishalle im Lorscher Ehlried erringen. Im U 14-Finale bezwang der topgesetzte Favorit den zwei Jahre jüngeren Amir Albeq (Tennisclub Walldorf-Astoria) mit 6:2, 6:3. In den drei vorangegangenen Matches hatte Alexander insgesamt gerade mal zwei Spiele abgegeben.

 Beliebter Wintercup

32-Felder bei den Herren und Damen ausgebucht

 Wieder einmal gut besetzt waren die Felder bei den Tennis-Winter-Cup-Hallenturnieren des TCO Lorsch. Die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester nutzten zahlreiche Turnierspieler, unter anderem aus Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern, um im alten Jahr noch einige Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln. Mit jeweils 32 Teilnehmern ausgebucht waren die Wettbewerbe bei den Damen und Herren. Bei den Junioren U 14 gingen 24 Jungs und 18 Mädchen an den Start.

Punkte sammeln zum Saisonende

Zum Ende der Sommersaison können Altersklassenspieler/innen beim TCO noch mal kräftig LK-Punkte sammeln. Beim  LK-Tagesturnier am zweiten September-Wochenende in Lorsch gibt es Wettbewerbe für  D40 / D50 / H30 / H40 / H50.

D50 / H50 spielen am Samstag (08.09.18).

H30 / D40 / H40 spielen am Sonntag (09.09.18)

Anmeldeschluss ist am 1. September. 

Anmeldung und weitere Infos über die Turnierseite im HTO 

Vier Lorscher Titel beim Heimspiel

Erfolgreiche Jugendkreismeisterschaften auf der TCO-Anlage

Bei den erstmals auf der Anlage des TCO ausgetragenen Jugendkreismeisterschaften schnappten sich die Lorscher Kinder und Jugendlichen gleich vier Titel, zwei Kreismeister kommen vom TC BW Bensheim, zwei vom TC BW Heppenheim und einer vom TC Viernheim. Die meisten der rund 75 jungen Teilnehmer an den neun ausgetragenen Wettbewerben kamen vom TCO Lorsch, dem TC BW Bensheim und dem TC BW Heppenheim, ergänzt   durch einige junge Spieler aus dem Ried. 


Hall of Fame

Daniela Salomon

Erfolge

  • Jugend:  Deutsche Jugendmeisterin im Doppel; Zweifache Halbfinalistin bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Mehrfache hessische Jugendmeisterin. Viele Jahre in den Top 10 der deutschen Jugend - Rangliste.
  • Damen:  2001: Hessische Einzelmeisterin im Freien; Hessische Meisterin im Doppel mit Ilona Poljakova. 2002 und 2003: Hessische Einzelmeisterin in der Halle; 2003 :   Platz 515 der WTA ( Beste Platzierung).

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.